Anmeldung/Leistungen

Die An- und Abmeldung eines Kursteilnehmers hat schriftlich zu erfolgen. Durch die Bestätigung der Anmeldung entsteht kein Rechtsanspruch auf die Durchführung des Seminars. Der in der Kursbeschreibung angegebene Betrag ist die zu entrichtende Teilnehmergebühr (exkl. MwSt.). In der Teilnahmegebühr inbegriffen sind alle während des Kurses abgegebenen Lehrmittel und Unterlagen sowie die auf die Dauer des Kurses beschränkte Nutzung der Software. Ebenso erhält der Teilnehmer unserer offenen Schulungen ein Mittagessen sowie Erfrischungsgetränke und Kaffee während des Kurses. Alle Kursgebühren verstehen sich ohne Mehrwertsteuer.
 
Etwaige Prüfungsgebühren trägt der Teilnehmer.

 

Abmeldung

Bis 2 Wochen vor Kursbeginn wird für eine Abmeldung keine Gebühr erhoben. Danach wird eine Gebühr von 50 % des Teilnehmerbetrages fällig. Bei Abmeldungen ab 2 Tage vor Kursbeginn ist der volle Preis zu bezahlen. Erfolgt eine Umbuchung auf ein späteres Datum innerhalb von 2 Wochen vor Kursbeginn, wird eine Gebühr von 20 % fällig. Ein Ersatzteilnehmer kann jederzeit ohne zusätzliche Berechnung benannt werden.

 

Fälligkeit

Die Gebühr wird spätestens bei Kursbeginn fällig.

 

Durchführung

Díaz & Hilterscheid GmbH behält sich Änderungen des Terminplans, des Kursortes, des Referenten sowie geringfügige Änderungen des Kursstoffes vor.
 
Díaz & Hilterscheid GmbH behält sich weiterhin vor, aus organisatorischen Gründen (z. B. nicht erreichte Mindestteilnehmerzahl oder Hindernisse außerhalb des Einflusses) einzelne Kurse abzusagen. In Ausnahmefällen (z.B. bei Erkrankung des Referenten oder bei höherer Gewalt) kann die Absage auch kurzfristig erfolgen. Die zu diesen Zeitpunkten bereits bezahlten Kursgelder werden voll erstattet. Darüber hinausgehende Rechtsansprüche, insbesondere die Erstattung der Kosten aus Arbeitsausfall, Reise- oder Hotelkosten etc. bestehen nicht.
 
Díaz & Hilterscheid GmbH behält sich ebenso vor, Kursteilnehmer mit ungenügendem Leistungsniveau aus dem Kurs auszuschließen. In diesem Fall werden die Kursgelder, abzüglich eines administrativen Kostenanteils, für die noch nicht besuchten Kursteile erstattet.

 

Haftung

Díaz & Hilterscheid GmbH lehnt jegliche Haftung für sich oder für die von ihnen angestellten Personen ab, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Ausgeschlossen sind insbesondere auch Schäden, die durch Computer-Viren entstehen sollten.

 

Urheber- und andere Rechte

Sämtliche Rechte für die im Kurs abgegebenen oder benutzten Unterlagen, Programme etc. verbleiben vollständig bei der Díaz & Hilterscheid GmbH. Der Kursteilnehmer ist lediglich im Rahmen und für die Dauer des Kurses zur Nutzung der ihm überlassenen Software berechtigt. Er verpflichtet sich, keine Software zu kopieren und aus den Kursräumlichkeiten mitzunehmen.

 

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Als Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten, die in Folge der Anmeldung zu oder Teilnahme an Kursen der Díaz & Hilterscheid GmbH entstehen können, gilt Berlin als Gerichtsstand bei Anwendung des Deutschen Rechts.