Der Teufel steckt im Detail

Am 22.Juli des Jahres 1962 um genau 09:26 Uhr ereignet sich die erste, zum Glück unbemannte, aber dafür astronomisch teure Raketenkatastrophe der Raumfahrt. Exakt zu diesem Zeitpunkt betätigte der diensthabende Range Safety Officer den berühmten roten Knopf für die Zündung der Mariner-1-Rakete in der NASA-Kommandozentrale von Cape Canaveral. Doch diese simple Handbewegung führte zu einem der größten Software-Desaster der NASA. Die Mariner 1, die als Weltraumsonde die Oberfläche der erdähnlichen Planeten unseres Sonnensystems (Merkur, Venus, Mars) erkunden sollte, stürzte nach gerade einmal 293 Sekunden Flugzeit direkt in die Untiefen der Karibik.

NASA-Bug führt zu Raketenabsturz
Softwaretester wissen mehr © NASA

Ursachenanalyse

Was war passiert? Die Softwaretester der NASA untersuchten den Fall und fanden nach einer Woche schließlich den Fehler: Ein Programmierer hatte wohl als Flüchtigkeitsfehler einen Überstrich („¯“) aus den damals noch üblicherweise handschriftlichen Notizen (wir schreiben das Jahr 1962) nicht ins Steuerungsprogramm der Rakete übertragen. Dadurch wurde, wie die Software-Experten entdeckten, die genaue Postion und die Beschleunigung der Triebwerke nur mit einem gemittelten Durchschnittswert berechnete. Dies wiederum hatte zur Folge, dass der Computer die falschen Daten nicht mit den Sensormessdaten in Einklang bringen konnte und diese Diskrepanz mit ständig ändernden Steuerungsbefehlen auszugleichen versuchte. Die Mariner 1 entfernte sich mit rasantem Tempo von der anvisierten Flugbahn und wurde aus Sicherheitsgründen von der Kommandozentrale aus gesprengt.

Keylearning

Die Lehre aus diesem desaströsen kleinen Programmierfehler ging in einem internen NASA-Memo in die Geschichte der Programmierkunst ein: „No detail is too small to overlook“ – ganz genau, der Teufel steckt eben im Detail.

Softwaretester-Zertifikate

ISTQB Testmanager

ISTQB Test Analyst

istqb-softwaretest-software-bugs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Recent Posts