Editorial #5

Liebe Leserinnen und Leser,

seit Jahren erleben wir das Phänomen, dass einige Arbeiten an Firmen ausgelagert werden, die nicht um die Ecke sitzen, so dass man selber kurz rübergehen kann. Es gibt einige Aspekte aus Managementsicht und vor allem Ängste von Seiten der Mitarbeiter zu berücksichtigen.
Auch existieren ein paar Mythen, die man ansprechen muss.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich bei vielen Firmen die erhofften Einsparungspotenziale nicht realisiert haben. Das Gegenteil ist der Fall. Man hat nicht aus den Erfahrungen der Auslagerung der Softwareentwicklung in den Jahren davor gelernt.

Die Arbeitsauslagerung ist eine Managementaufgabe und muss sorgfältig geplant, geprüft und ständig überwacht werden. Wenn man es tut, dann klappt es auch. Es gibt einige gute Beispiele dafür.

Bei diesen Fällen treffen die gewünschten Einsparungen nur ein, wenn das Management seine Arbeit richtig macht UND die neuen Kollegen vor Ort das notwendige Know-how haben.

Die Erfahrung zeigt wiederum, dass das Management auch in vielen Fällen nur auf das Geld schaut – man ist ja gierig von Natur aus – und doch sehr stark die Qualifikation der „neu eingekauften“ Kollegen vernachlässigt.

Irgendwann wird man nüchtern und verdammt die Auslagerung. Man sieht den Fehler nur beim Zulieferer und nicht bei sich selbst. Die Zulieferer sind andererseits auch nicht ohne! Wir wissen von Fällen, wo man fachfremde Arbeitskräfte zum Tester in vierwöchigen Kursen ausbildet und sie danach in Projekten einsetzt. Diese Kollegen dürfen dann Test Case Design, Test Automation, manuelles Testen etc. durchführen. Das Risiko ist da – und es ist nicht klein. Es mag sein, dass die Kollegen von Natur aus etwas können.

Unsere Projekterfahrung zeigt aber, dass das meist nicht der Fall ist. Neben den schwarzen Schafen oder schlitzohrigen Vertretern gibt es zahlreiche seriöse und erfolgreiche Anbieter, die eine sehr gute Arbeit machen. Information hilft immer für die richtige Entscheidung!

Die Welt verändert sich. Wir werden alle mobiler, genauso wie die Applikationen. Ich habe selbst angefangen, Kurse zum Thema Certified Mobile App Professional – Foundation Testing durchzuführen. Sollte der Bedarf vorhanden sein, dann kontaktieren Sie mich.

Ich würde mich freuen, Sie zu unterrichten.

Beste Grüße,
José Díaz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Recent Posts