Softwaretester mit ausgeprägter rechter Gehirnhälfte

von Frank Titulaer

In den letzten Jahrzehnten haben Softwaretester hart dafür gearbeitet, für das Softwaretesten Anerkennung zu erlangen. Wir haben Vorgehensweisen standardisiert und Bücher über diese Ansätze veröffentlicht. Wir haben Schulungen und Zertifizierungsprogramme kreiert und das alles international organisiert. Daraus resultierend ist der Softwaretester-Beruf herangereift. Er ist standardisiert, internationalisiert und toolunterstützt. Wir sind so weit gekommen, dass Tests automatisch und über den halben Globus hinweg durchgeführt werden können.

certified-softwaretester testen istqb zertifikate

Analytische Fähigkeiten, die der linken Gehirnhälfte zugeschrieben werden, haben uns und den Tester-Beruf dorthin gebracht, wo wir heute sind. Nun mag man einwenden, dass Softwaretesten zur Handelsware geworden ist und wir deshalb neue Wege finden müssen, um einen Mehrwert zu schaffen. Wir müssen uns auf diejenigen Bereiche konzentrieren, die nicht automatisiert oder outgesourct werden können, und uns auf sie spezialisieren. Dies zwingt uns, unseren Beruf neu zu überdenken. Wir haben den Punkt erreicht, an dem unsere exzellenten analytischen Fähigkeiten nicht länger ausreichen. Neue, zusätzliche Fähigkeiten sind vonnöten – Fähigkeiten, die in der rechten Hemisphäre unseres Gehirns zu finden sind.

Lassen Sie uns einen Schritt zurücktreten und uns die Anatomie unseres Gehirns anschauen. Wie man weiß, ist das Gehirn symmetrisch in zwei Teile geteilt – die Gehirnhälften. Obwohl beide Hälften mehr oder weniger die gleiche Form und Größe haben, haben sie unterschiedliche Funktionen.

Die linke Gehirnhälfte ist hauptsächlich verantwortlich für Sprache und Logik und arbeitet folgerichtig und analytisch. Für lange Zeit wurde die linke Gehirnhälfte als überlegen betrachtet, weil sie etwas repräsentiert, das uns von Tieren unterscheidet. Diese Funktion der linken Gehirnhälfte hat die Industrielle Revolution und das Zeitalter der Information vorangetrieben.

Die rechte Gehirnhälfte ist nichtlinear, holistisch und auf Instinkt basiert. Sie hat die Fähigkeit, Muster zu erkennen, nonverbale Äußerungen zu interpretieren, Details zusammenzufügen und ein Gesamtbild zu schaffen.

Um es einfach auszudrücken: Die linke Seite ist die „harte“, analytische Seite, die rechte dagegen die „weiche“, artistische Seite. Wenn man die Berufsbeschreibungen des Softwaretesters betrachtet, ist zu sehen, dass der Großteil der benötigten Fähigkeiten die der linken Gehirnhälfte sind. Bisher gab es keinen Platz für künstlerische, kreative Seiten im IT-Bereich und erst recht nicht im Softwaretesten.

Hier ist ein Beispiel, um den Unterschied zwischen der linken und rechten Gehirnhälfte zu illustrieren:

Ich wurde gebeten: „Schatz, kannst du bitte zum Supermarkt gehen und eine Packung Milch kaufen? Wenn es Eier gibt, kaufe sechs.“

Zurück kam ich mit sechs Packungen Milch, aber ohne Eier. Die Reaktion: „Warum hast du sechs Packungen Milch gekauft?“ Ich antwortete: „Weil es Eier gab!“

Was hier zu sehen ist, ist die Interpretation des ersten Satzes mit nur der linken Gehirnhälfte. Analytisch, wenn – dann. Zum Glück wird den meisten von uns von der rechten Gehirnhälfte geholfen, indem sie die Details zum Gesamtbild „Sechs Eier und eine Packung Milch“ zusammenfügt. Damit Menschen funktionieren, müssen beide Seiten zusammenarbeiten wie Yin und Yang.

In einem Zeitalter, in dem Computer oder Kollegen in Asien in der Lage sind, die Arbeit der linken Gehirnhälfte schneller und besser als wir zu leisten, müssen wir umschalten und unsere Fähigkeiten mehr in Richtung der rechten Gehirnhälfte spezialisieren, um so Aufgaben zu lösen, die nicht automatisiert oder in einem anderen Teil der Welt erfüllt werden können.

Wir müssen Experten in den Bereichen werden, die das tatsächliche System umgeben, welches getestet wird. Wir müssen uns auf Aufgaben konzentrieren, die mehr Bezug zum Kunden und Benutzer haben als zum System selbst.

Zukünftige Tester werden ihre rechte Gehirnhälfte nutzen müssen und all die kleinen Informationsstücke zusammenfügen, um ein Gesamtbild zu schaffen. Sie werden das Geschäft ihres Kunden verstehen müssen und in der Lage sein, Risiken und Konsequenzen in der Kette der Applikationen einzuschätzen und die entsprechenden Maßnahmen einzuleiten, um ihnen entgegenzuwirken. Sie werden ein komplettes Verständnis der täglichen Arbeit und Probleme von Benutzern haben, um die Qualität der gesamten Dokumentation zu bestimmen.

Der allgemeine Softwaretester wird sich spezialisieren müssen und ein Acceptance-Test-Spezialist werden, der zuhören kann und Einfühlungsvermögen besitzt, um Bedürfnisse zu erkennen. Oder ein Review-Spezialist, der in der Lage ist, die Details verschiedener Dokumente zusammenzufügen und Auslassungen, Unstimmigkeiten und Redundanzen zu ermitteln. Vielleicht auch ein Risiko-Spezialist, der das Geschäft seines Kunden versteht und mögliche Risiken in der Kette von Systemen überblicken kann, die sich unter Umständen über mehrere Firmen hinweg ausbreiten können.

Offensichtlich werden wir nicht in der Lage sein, all das allein mit den Funktionen unserer linken Gehirnhälfte zu erreichen. Aber hoffentlich wird erkannt werden, dass die Nachfrage nach Fähigkeiten aus der rechten Gehirnhälfte in Zukunft steigen wird.

Quellen:

[1] Daniel H. Pink, 2006 – A Whole New Mind: Why Right-Brainers Will Rule the Future, Penguin Putnam Inc

ISTQB ® Zertifikate für Softwaretester

Grundlagenseminar

ISTQB ®  Certified Tester Foundation Level
ISTQB ®  Certified Tester Foundation Level Extension, Agile Tester

Aufbauseminare

ISTQB ® Certified Tester Advanced Level – Test Manager
ISTQB ® Certified Tester Advanced Level – Test Analyst
ISTQB ® Certified Tester Advanced Level – Technical Test Analyst

 

Weitere Testing-Artikel im te Mag

Eine Frage der Haltung – Lösungsfokussierung im Testing

Das ultimative Werkzeug für alle zukünftigen Anforderungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Recent Posts