Docker basierte Continuous Delivery Pipelines

Konzepte und Tools für den Aufbau von Docker-basierten Continuous Delivery Pipelines

Kursdetails

Your Trainer
Alexander Birk Christoph Lukas
Alexander Birk Christoph Lukas

Tutorial by Alexander Birk & Christoph Lukas

Konzepte und Tools für den Aufbau von Docker-basierten Continuous Delivery Pipelines

Containervirtualisierung revolutioniert Continuous-Delivery-Implementierungen: Neue Anwendungsinstanzen stehen in Sekunden zur Verfügung, Anwendungsteile können sehr einfach voneinander separiert werden. Die deutlich engere Verzahnung von Software und Laufzeitumgebung bringt allerdings auch neue Herausforderungen mit.

 

Im Workshop lernen die Teilnehmer:

  • wie Softwarestände in Docker Images zu Artefakt-Containern integriert werden,
  • den Aufbau einer mehrstufigen CD Pipeline für Artefakt-Container mit Jenkins 2.x,
  • die Verwaltung und das Deployment von Artefakt-Containern in Cloud-Infrastrukturen,
  • den Umgang mit Sicherheits-Updates der Laufzeitumgebung,
  • die Integration von Tests für die Laufzeitkomponenten.

 

Skills

  • Grundlegene Erfahrung mit Docker
  • Erfahrung in Continuous Integration mit Jenkins

 

Lernziele

  • Erlernen des Umgangs mit Tools und Werkzeugen zum Aufbau einer Docker-basierten CD Pipeline.
  • Durch die engere Verzahnung von Laufzeitumgebung und Anwendung müssen Development und Operations viel enger zusammenarbeiten.
  • Die CD Pipeline muss Änderungen an der Laufzeitumgebung genauso testen wie Änderungen an der Software.

 


Übersicht über unsere bisherigen Tutorials

Ihre Ansprechpartner

Alexandra Michalak

Phone: +49 (0)30 74 76 28-0
Fax: +49 (0)30 74 76 28-99

» Schreiben Sie per E-Mail

Madeleine Griep

Phone: +49 (0)30 74 76 28-0
Fax: +49 (0)30 74 76 28-99

» Schreiben Sie per E-Mail